Anwalt mit langjähriger Expertise bei Scheidung

Sie suchen einen Scheidungsanwalt für Mülheim?


Sie sollten so früh wie möglich anwaltlichen Rat beim Scheidungsanwalt Mülheim einholen.

Unüberlegte Versprechungen, voreilig – schlimmstenfalls ohne Konsultation eines Anwalts unterschriebene (notarielle) – Vereinbarungen oder gar versäumte Fristen, können später regelmäßig kaum oder nur schwer rückgängig gemacht werden. Wenn sich Ihr Leben wie im Falle einer Trennung oder Scheidung derart gravierend verändert, erspart der frühe Schritt zum Anwalt oftmals Ärger und Geld. Lassen Sie sich dabei nicht von einem vielfach völlig falschen Bild anwaltlicher Honorare abschrecken.


Ihr Scheidungsanwalt Mülheim – Rechtsanwalt Scheidung Mülheim

Das Familienrecht ist von allen Rechtsgebieten das emotional schwierigste, weshalb die Unterstützung durch einen Rechtsanwalt für Familienrecht eine sehr wertvolle Option darstellen kann. Eine Trennung oder sogar eine Scheidung ist für die betroffenen Familienmitglieder ein tiefgehender Einschnitt in ihr bisheriges Leben und oft in die finanzielle Situation. Deswegen ist es mir als Rechtsanwalt für Familienrecht wichtig, nicht nur ein kompetenter Partner zu sein, sondern ein Begleiter in dieser emotionalen Ausnahmesituation. Um Schaden rechtzeitig bereits im Vorfeld zu begrenzen, ist anwaltlicher Rat durch einen Rechtsanwalt für Familienrecht schon in einer frühen Phase wichtig. Denn oft entsteht durch mangelnde Kenntnis über juristische Gegebenheiten und Zusammenhänge Streit über vermeintliche Fakten, die so nicht existieren.

Als erfahrener Scheidungsanwalt für Mülheim unterstütze ich Sie bei allen Schritten: von der ersten Beratung bis zur Gerichtsverhandlung als Ihr Scheidungsanwalt.


Wie erreicht man in Deutschland eine Scheidung? Wann kann man sich scheiden lassen?

Nach Deutschem Recht gibt es drei Möglichkeiten sich scheiden zu lassen:

1. die Scheidung nach einem Jahr, wenn beide Ehegatten die Ehe für gescheitert halten,

2. die Scheidung drei Jahre nach Trennung von Tisch und Bett, wenn allein einer der Ehegatten die Ehe für gescheitert hält und

3. die sofortige Scheidung im Härtefall. Diese Form der Scheidung ist eine echte Ausnahme und wird vom Familiengericht so gut wie nie angewandt. Nötig ist, dass einem der Ehegatten nicht länger zugemutet werden kann, mit dieser Frau bzw. diesem mann als verheiratet angesehen zu werden.

Eine Scheidung erfolgt (noch) beim Familiengericht und nicht beim Standesbeamten oder Notar. Der Scheidungsantrag muss von einem Rechtsanwalt eingereicht werden. Egal welche Staatsangehörigkeit Sie haben: Die Deutschen Gerichte werden Sie immer scheiden, wenn Sie hier vor der Trennung zusammen gelebt haben.


Ihr Vorteil bei Scheidung:

  • Erfahrener Scheidungsanwalt für Mülheim
  • Prüfung der Scheidungskosten
  • Auf Wunsch Finanzierung der Anwaltskosten bei Scheidung durch vorher festgelegten Zahlungsplan
  • Einreichung des Scheidungsantrages bereits nach der ersten Rate
  • Prüfung, ob und wie das Ehescheidungsverfahren weiter beschleunigt werden kann
  • Individuelle Betreuung während des Ehescheidungsverfahrens
  • Auf Wunsch Erstellung einer unterschriftsreifen Trennung – und Scheidungsfolgenvereinbarung
  • Gewährleistung der Mindestgebühren für das Ehescheidungsverfahren

In einem ersten Beratungstermin erhalten Sie von mir als Anwalt für Scheidung Mühlheim eine individuelle fachliche Einschätzung Ihrer rechtlichen Situation und einen genauen Überblick, was durch eine Trennung und den Beginn eines Scheidungsverfahrens auf Sie zukommt. Ich berate Sie ausführlich und verständlich.


Die einvernehmliche ScheidungScheidung ohne Anwaltsbesuche


Scheidungsanwalt Mülheim