Anwalt Strafrecht Oberhausen Mülheim Duisburg

Tipp bei Anklage


Anklageschrift erhalten?

Hat Ihnen ein Strafgericht – etwa das Landgericht Duisburg oder das Amtsgericht Oberhausen Mülheim Bottrop – eine Anklageschrift der Staatsanwaltschaft zugestellt?

Tipp bei Anklage: Bei einer Anklage ist es höchste Zeit Akteneinsicht zu nehmen, um den Wissenstand der Staatsanwaltschaft und des Gerichts in Erfahrung zu bringen.

(Bitte in eigener Sache: Warten Sie mit der Vereinbarung eines Termins bzw. Beauftragung eines Anwalts möglichst nicht bis zum letzten Tag des Fristablaufs).

Im Hauptverfahren besteht die letzte Chance das Verfahren ggf. auch ohne öffentliche Verhandlung zu beenden.

Weder Gericht noch Staatsanwaltschaft stehen auf Ihrer Seite. Es hilft auch nichts zu versuchen sich alleine gegen die Anklage zu wehren. Ohne Kenntnis der Ermittlungsakte und ohne fachkundige Einschätzung der Sach- und Rechtslage, stehen Sie allein auf weiter Flur mit dem Rücken an der Wand.

Die Inanspruchnahme eines kostenfreien Erstgesprächs wird empfohlen.

 

Schnellerer Termin in Strafsachen erforderlich? - Kurze Fristen - Brennende Fragen!

Teilen Sie bitte bei Ihrer Terminanfrage mit, ob Sie Termine lieber zwischen 09-13 Uhr oder 14-19 Uhr wahrnehmen können. Sie erhalten bei Anfragen bis 15 Uhr an Arbeitstagen am gleichen Tag eine Antwort per Email. Das Erstgespräch im Strafrecht ist kostenfrei. Senden Sie uns eine Terminanfrage an die Mailadresse: termin-strafsachen@raduic.de


Das könnte Sie auch interessieren:

> > Akteneinsicht im Strafverfahren


 

Anwalt Strafrecht Oberhausen Mülheim Duisburg – Anklageschrift erhalten