Anwalt Oberhausen Mülheim Duisburg

Online-Terminbuchung


Mit der unten auf der Seite befindlichen ONLINE – TERMINBUCHUNG können Sie jederzeit bequem und einfach

  • kostengünstige Erstberatungen/kostenfreie Erstgespräche oder
  • Termine in einem laufenden Mandat

    vereinbaren.

Da sich oftmals zu Beginn der Beratung weder deren Zeitumfang noch Schwierigkeitsgrad konkret kalkulieren lassen, haben wir uns entschlossen, gegenüber Verbrauchern, die nicht rechtsschutz-versichert sind, im Regelfall nachstehende Gebühren (inklusive Mehrwertsteuer) zur Grundlage für eine Erstberatung zu machen:

  • Trennungsberatung (Erstgespräch kostenlos),
  • Scheidung (Sie beabsichtigen, den Scheidungsantrag zu stellen (Erstgespräch kostenlos),
  • Ihnen wurde vom Familiengericht der Scheidungsantrag der Gegenseite nebst einem Beschluss zugestellt? Sie wissen nicht, wie sich jetzt verhalten sollen? (Beratungsgebühr 40-50 €, je nach Umfang),
  • Unterhalt (Erstgespräch kostenlos/überschlägige Berechnung),
  • Sonstiges Familienrecht 30 – 40 € (z.B. Sorgerecht, Umgang),  je nach Intensität und Umfang (Beratungshilfe: Vorlage des vom Amtsgericht ausgestellten Beratungshilfescheins),
  • Schadensersatzrecht (Erstgespräch kostenlos betreffend Sachbeschädigungen und Körperverlezungen),
  • Anstehehende Verbraucherinsolvenz oder deren Vermeidung (Erstgespräch kostenlos),
  • Regelinsolvenz 60 – 100 €, je nach Intensität und Umfang (Beratungshilfe: Vorlage des vom Amtsgericht ausgestellten Beratungshilfescheins),
  • Strafrecht (Erstgespräch kostenlos),
  • Jugendstrafrecht (Erstgespräch kostenlos),
  • Nebenklage/Opfervertretung (Erstgespräch kostenlos),
  • Mietrecht 30 – 40 €, je nach Intensität und Umfang (Beratungshilfe: Vorlage des vom Amtsgericht ausgestellten Beratungshilfescheins),
  • Sonstiges Zivilrecht (z. B. Foderungsrecht) 30-40 €, je nach Intensität und Umfang (Beratungshilfe: Vorlage des vom Amtsgericht ausgestellten Beratungshilfescheins)

Wir bitten Sie – zur Vermeidung eines hohen Verwaltungsaufwandes – die entsprechende Beratungsgebühr bar nach Abschluss der Beratung zu entrichten.

Wird bereits im Rahmen der Beratung ein Auftrag für eine weitere Tätigkeit oder Einleitung eines gerichtlichen Verfahrens erteilt, berechnen wir keine gesonderten Beratungsgebühren, sondern nur die Gebühren, die für die Vertretung/das gerichtliche Verfahren ohnehin entstehen.

Über unsere Online-Terminbuchung können Sie rund um die Uhr einen Termin für unsere Beratungsangebote vereinbaren.

> Terminvergabe online STRAFSACHEN

> Terminvergabe online  INSOLVENZSACHEN

> Terminvergabe online FAMILIENRECHT/Trennung/Scheidung + weitere Rechtsgebiete


 

Anwalt Oberhausen – Online – Terminbuchung