Kosten der Vertretung in Strafsachen

Anwalt Strafrecht Oberhausen – Kosten der Vertretung in Strafsachen

Die Vergütung des Anwalts ist auch eines der wichtigsten Aspekte des Anwaltsvertrages und sollte daher durchaus mehr Beachtung finden als gemeinhin angenommen. Für den Anwalt ist es seine Lebensgrundlage und die seiner Mitarbeiter, sprich der Kanzlei, für den Mandanten oftmals die Frage seiner Möglichkeiten. Man darf bei allem für und wieder in diesem Spannungsfeld aber aus Sicht des Mandanten nicht vergessen:

Der Anwalt ist mein Streiter im Verfahren, der sich für mich in die Bresche wirft um mir beizustehen wegen eines berechtigten oder unberechtigten Vorwurfs.
Mit dem Honorar erkaufe ich mir Zeit, nämlich die Zeit meines Anwalts, sich meiner Sache anzunehmen. Und dazu gehört neben dem Mandantengespräch oder der Fertigung von Schreibens auch das Erarbeiten des Stoffs, das Lesen der Akte, von Literatur und Entscheidungen und die Überlegung, was die beste Strategie für mich als Mandant ist nebst erwartbarer Alternativen.
Und ich erkaufe mir das Wissen, die Fähigkeiten, die Erfahrung und damit das Können meines Verteidgers.

Durch die Führung einer kleinen spezialisierten Kanzlei mit regelmäßiger Kostenkontrolle, kann ich ihnen einen ihren Bedürfnissen angepassten Kostenrahmen anbieten, überwiegend noch im Rahmen der gesetzlichen Gebühren. Jede Abrechnung ist nachvollziehbar und wird gerne erlärt.


 

Anwalt Strafrecht Oberhausen – Kosten der Vertretung in Strafsachen