Anwaltspflicht bei Scheidungen?

Nach dem geltenden deutschen Eherecht ist eine Scheidung nur dann rechtsgültig, wenn sie durch das zuständige Familiengericht ausgesprochen wird. Wer sich scheiden lassen möchte, muss dementsprechend einen Antrag auf Ehescheidung beim Familiengericht stellen. Einreichen kann den Scheidungsantrag jedoch nur ein Scheidungsanwalt. Der Antragsteller ist daher gut damit beraten, möglichst frühzeitig einen Rechtsanwalt für Familienrecht einzuschalten.


  • schnelle und unkomplizierte Durchführung der Scheidung
  • Ausführliche Information über alle notwendigen Schritte
  • Analyse möglicher Probleme und wie man sie vermeidet
  • Sie erhalten vorab einen guten Überblick über die Kosten
  • Nach Möglichkeit organisieren wir eine einvernehmliche Lösung
  • Bei Bedarf setzen wir uns engagiert vor Gericht für Sie ein

Jederzeit einen Termin für eine kostenlose Ersteinschätzung bei Scheidung online vereinbaren:

Rechtsanwalt Familienrecht Oberhausen - Anwaltspflicht bei Scheidungen?

oder

Terminanfrage Scheidung: termin-scheidung@raduic.de

Teilen Sie bitte bei der Terminanfrage mit, ob Sie Termine lieber zwischen 10-13 Uhr oder 14-19 Uhr wahrnehmen können.

Das kostenfreie Erstgespräch ist für beide Seiten unverbindlich und bedeutet keine Übernahme eines Mandates.


 

Anwaltspflicht bei Scheidungen?