Anwalt Verbraucherinsolvenz Oberhausen Duisburg Mülheim Bottrop

Anwalt Verbraucherinsolvenz Oberhausen Duisburg Mülheim Bottrop


Als eine auch auf die Entschuldung von Selbständigen, Arbeitnehmern, Leistungsempfängern und Rentnern ausgerichtete Anwaltskanzlei kennen wir die Wege, die zu einer sicheren Entschuldung führen:

  • Gläubigervergleich und Schuldenbereinigungsplan nach § 305 InsO
  • Gerichtliche Zustimmungsersetzung
  • Restschuldbefreiung in der Privatinsolvenz
  • Verkürzung durch 35% Regel
  • Verfahrensbeendigung durch Insolvenzplan
  • Vorzeitige Restschuldbefreiung durch Vereinbarung mit den Gläubigern

Wir beraten Sie gern als Anwalt Verbraucherinsolvenz Oberhausen, welche Entschuldungsstratgie für Sie am Besten ist.

Warum bei uns?

 

Beachten Sie bitte:
Zur Beantragung der gerichtlichen Verbraucherinsolvenz (Privatinsolvenz) ist der vorherige Vergleichsversuch zwingend vorgeschrieben! (auch dann, wenn es nichts anzubieten gibt!, sogenannter “Nullplan”).

Warum die Kanzlei Duic in Oberhausen keine Insolvenzverwalter vertritt?

Eine wichtige Frage, die Sie vor der Erteilung eines Mandats im Insolvenzrecht stellen müssen ist, ob der Anwalt im Insolvenzrecht auch Insolvenzverwalter vertritt oder selber Insolvenzverwalter ist. Warum ist diese Frage wichtig?

Können Sie sich vorstellen, dass eine interessengerechte Vertretung gewährleistet ist, wenn der von Ihnen beauftragte Anwalt selber Insolvenzverwalter ist, oder diesen vertritt, und am „Tropf“ des Insolvenzgerichtes hängt?

Wenn Sie als Gläubiger oder Schuldner im Streit mit dem Insolvenzverwalter sind, glauben Sie, dass ein Anwalt, der selber Insolvenzverwalter ist, sich mit dem richtigen Engagement und mit der richtigen Verbissenheit für Ihre Interessen gegenüber dem Gericht und dem Insolvenzverwalter einsetzt, wenn er auf der anderen Seite wirtschaftlich davon abhängig ist, regelmäßig vom Amtsgericht in Insolvenzverfahren beauftragt zu werden und das Gericht hier eine ruhige und störungsfreie Abwicklung wünscht?

Wir können Ihnen garantieren: Wir vertreten keine Insolvenzverwalter oder sind von Aufträgen durch die Insolvenzgerichte wirtschaftlich abhängig.

Jederzeit einen Termin beim Anwalt Verbraucherinsolvenz Oberhausen für ein kostenloses unverbindliches Erstgespräch online vereinbaren.

Ausführliche Ersteinschätzung kostenfrei / ohne Wartezeit


 

Vorsicht bei Online-Schuldner- und Verbraucherinsolvenzberatung!

Soll eine Schuldner- und Verbraucherinsolvenz allein über das Internet, das Telefon oder sonstige Fernkommunikationsmittel “abgewickelt” werden, ist Vorsicht angebracht. Einige Amtsgerichte (AG) haben sogar schon entschieden, dass eine vorausgegangene persönliche Beratung zwingend notwendig sei, wenn der Verbraucher einen Insolvenzantrag stellen will ( AG Potsdam, Beschl. vom 19. 2. 2015, Az. 35 IK 1239/14; AG Düsseldorf, Beschluss vom 3.2.2015, Az. 513 IK 233/14). Die Folge daraus ist, dass der Insolvenzantrag unzulässig ist.

Ein weiterer Nachteil ist in der Regel, dass Ihnen während des außergerichtlichen Verfahrens oder ggf. beim Eröffnungsverfahren kein persönlicher Ansprechpartner zur Verfügung steht.


Das könnte Sie auch interessieren:
Warum besser den Anwalt zahlen als an das Inkassounternehmen?

 

Anwalt Verbraucherinsolvenz Oberhausen Duisburg Mülheim Bottrop